Region und Standort

Ettlingen bei Karlsruhe
Der Firmensitz von entegra befindet sich in der Stadt Ettlingen (Baden-Württemberg), die Teil der Technologie Region Karlsruhe ist und direkt an der südlichen Stadtgrenze von Karlsruhe liegt. Die Attraktivität dieses Standortes ist in unterschiedlichsten Studien dokumentiert. Karlsruhe, mit knapp 300.000 Einwohnern, hat laut dem INSM-WiWo-Städte-Ranking die drittniedrigste Arbeitslosenquote in Deutschland und liegt in der Gesamtbewertung (Wohlstand, Arbeitsmarkt, Struktur und Standort) auf Platz 4. Ebenso Platz vier hat Karlsruhe sogar europaweit, laut einer Studie der EU-Kommission, wenn es um Tätigkeiten rund um Informations- und Kommunikationstechnik geht. Nimmt man die Anzahl der privat und geschäftlich geschützten Domains als Maßstab, liegt Karlsruhe sogar auf Platz 2 und kulturell ist Karlsruhe ebenso unter den Top 10. Im Kultur-Städte-Ranking des Hamburgischen Wirtschafts-Instituts nimmt Karlsruhe den 9. Platz ein.
Stadt Ettlingen
Ettlingen wurde bereits im Jahr 788 n.Chr. urkundlich erwähnt und hat heute fast 40.000 Einwohner. Durch das malerische Stadtzentrum fließt die Alb. Im barocken Innenhof des Schlosses finden bereits seit 1979 Aufführungen der jährlich wiederkehrenden Schlossfestspielen statt. Ettlingen liegt im Übergang der Rheinebene zum Nordschwarzwald am „Eingang“ des Albtals, einem beliebten Wander- und Naherholungsgebiet.
Freizeit
Klimatisch zählt Karlsruhe mit zu den wärmsten Städten in Deutschland und auch zu den sonnigsten, was für Ausflüge zu den zahlreichen Baggerseen in der Umgebung besonders vorteilhaft ist. Die Winter sind im Rheintal, in dem Karlsruhe und Ettlingen liegen, in der Regel mild. Wer Ski-fahren möchte, hat es nicht weit in den Schwarzwald bzw. in die Schweiz. Wer nicht am nahegelegenen Turmberg, am Schloß (Hardtwald) oder Rhein wandern oder spazieren gehen will, kann dies nach kurzer Fahrt z.B. in Baden-Baden oder in der schönen Pfalz tun. Küche und Weine der Region sind exzellent und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Ja und wem das alles immer noch nicht genügt, kann einen Ausflug nach Frankreich z.B. zum Flammkuchen- Essen machen. Die Landesgrenze ist weniger als 25 km vom Zentrum Karlsruhes entfernt.
Infrastruktur
Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe haben mit Ihrem „Karlsruher Modell“, bei dem innerstädtische Straßenbahnen und eine S-Bahn ähnliche Erschließung der Region miteinander kombiniert werden, Maßstäbe gesetzt. Die Idee des „Karlsruher Modells“ war inzwischen Vorbild für viele in anderen europäischen Städten umgesetzte Nahverkehrskonzepte. Auch von Ettlingen aus ist die Innenstadt von Karlsruhe schnell mit der Straßenbahn zu erreichen. Im Bereich Radverkehr hat Karlsruhe ein 20-Punkte- Förderungsprogramm erstellt und will in den kommenden Jahren die Nr.1 Radstadt in Süddeutschland werden. Beim Carsharing ist Karlsruhe im Bundesvergleich der Großstädte bereits auf Platz 1. Und wenn es mal weiter weg gehen soll, sind die Flughäfen, Baden-Baden, Stuttgart und Frankfurt a.M. schnell und einfach erreichbar.